November 4

0 comments

Krieg oder Frieden?

Du entscheidest..Krieg oder Frieden 🌟
Die Nachrichten sind voll von den gestrigen Ereignissen in Wien. Man hört und liest von Terror, AnschlĂ€gen und AttentĂ€tern. Was bisher fĂŒr die Meisten weit weg war… unwirklich, weil entweder weit weg in anderen LĂ€ndern) oder in Computerspielen… wird nun zur RealitĂ€t. Die verzweifelte Suche nach Sicherheit im Aussen – bis gestern noch im Fokus auf die EindĂ€mmung und Beherrschung eines Virus bröckelt immer mehr. Und den Menschen wird auf harte Art und Weise bewusst gemacht: Sicherheit im Aussen gibt es nicht, solange du keine Sicherheit in dir gefunden hast. Bisher sind die meisten Meister darin gewesen, ihren inneren Krieg… gegen sich selbst, gegen Partner, Arbeit oder das Leben zu fĂŒhren und gleichzeitig auf Frieden, StabilitĂ€t und Sicherheit im Aussen zu hoffen. Diese Hoffnung wird nun immer mehr enttĂ€uscht. Wieviel Leid muss es noch geben, bis wir Menschen aufwachen? Bis wir erkennen, dass mit den medialen Aussagen noch mehr Angst, Verunsicherung und auch Wut/Zorn geschĂŒrt wird, anstatt Frieden zu erreichen.
Das Feld/ die Energie gestern in der Innenstadt war eine unfassbar dunkle Wolke… Vor der HaustĂŒr sĂ€mtliche Einsatzkommandos, Panik und Ohnmacht. Doch selbst in dieser Situation habe ich die Entscheidung: Krieg oder Frieden?
Lasse ich mich bewusst in dieses Feld aus Angst und Panik hineinziehen?Was wird mir durch diese Situation bewusst? Wo habe ich bisher mein Leben verschlafen, dass ich so direkt und plötzlich mit dem Tod konfrontiert werde? Es ist meiner Meinung nach nicht mehr 5 vor 12… sondern schon Mitternacht. Die Entscheidung darf jeder Einzelne fĂŒr sich treffen. Falle ich in ein Loch aus Angst, Panik , Ohnmacht und Hilflosigkeit; oder werde ich mir bewusst, dass leben heisst, aktiv und bewusst zu sein… Jede Tat, jeder Gedanke haben eine Konsequenz… wie lebe ich, wie handle und denke ich? Herrscht in meinen Gedanken Krieg oder Frieden?
Solange ich Frieden und Sicherheit nicht in mir fĂŒhle, solange wird meine Ă€ussere Welt erschĂŒttert werden, um endlich in mir anzukommen. Ich wĂŒnsche jedem aus tiefstem Herzen, Frieden in sich zu finden. Vor allem den Angehörigen , die gestern geliebte Menschen verloren haben und deren Seelen gestern Nacht ins Licht gegangen sind.

In Liebe 💖
Margaretha


Tags


Weitere BeitrÀge

Dezember: Der Monat des Lichts

HEUTE Abend: Letzte Seelenkonferenz zum Thema Sucht

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}